Restrukturierungen und andre gesetzlich vorgesehene Aufträge

Für wen?

Der Gesetzgeber hat mehrere spezifische Vorgänge vorgesehen, die die Intervention eines Betriebsrevisors erfordern. Dies betrifft die folgenden Transaktionen:

  • Sacheinlage und Quasieinlage
  • Bewertung von Aktienoptionen
  • Einschränkung des Bezugsrechts
  • Ausgabe von Aktien unter Nennwert (rechnerischen Wert)
  • Übernahmeangebote «Squeeze-out»
  • Fusionen und Aufspaltungen
  • Auflösungen und Liquidationen

Unsere Vorgehensweise

Eine Methodik, die auf umfangreichen Erfahrungen basiert und auf die Identifizierung pragmatischer Lösungen ausgerichtet ist.
Jeder Auftrag wird sofort vom zuständigen Partner in die Hand genommen, was neben einer qualitativ hochwertigen Arbeit, eine effiziente Ausführung der Dienstleistungen und die fristgerechte Zustellung der Berichte gewährleistet.

Menü